21. Mai 2019 Börse Dresden

Let Data Rule with Clojure

"Alles sind Daten!" könnte ein zugegeben etwas holprig klingender Leitsatz von Clojure lauten.
Denn die integrierten, unveränderlichen Datenstrukturen (Listen, Maps, Vektoren, Sets) mit eigener Syntax werden ohne Umschweife und intensiv benutzt.
Von Konfigurationen über die zu verarbeitenden Daten und deren Beschreibungen bis hin zum Code der Sprache selbst wird alles in diesen Standardstrukturen geschrieben.
Die so entstehenden Komponenten und Systeme sind flexibel, wiederverwendbar und einfach zu testen.
Warum dies so ist und welche Vor- und Nachteile diesen Prinzip mit sich bringt werden wir in dieser Session betrachten
und auf dem Weg auch ein gutes Stück Clojure kennen lernen.

Wollen Sie Sponsoringpartner werden? Schauen Sie sich unsere Sponsoring Optionen an.

Jetzt Sponsor werden