21. Mai 2019 Börse Dresden

Offline First - kein Netz, kein Fehler, zufriedene Nutzer

"High Speed Internet, permanently online, permanently connected, LTE überall, na klar geht alles nur online - der Rest ist Error Handling. Done."

Oft ist uns gar nicht mehr bewusst, dass wir damit Nutzer enttäuschen, ihre Zeit verschwenden und die Nutzung unserer Anwendungen einschränken. Leider ist Offline-Fähigkeit nachträglich oft ähnlich schlecht nachrüstbar wie die Unterstützung von Mobile Devices. Daher möchten ich Euch zeigen, wie man mit Offline First von Anfang an "offline denken" kann, vergleichbar mit Mobile First.

Ich werde Euch kurz in die Motivation für Offline-Funktionen, Nutzerwartungen, UX-Ansätze sowie Herausforderungen und Ansätze für die Anwendungsarchitektur und -sicherheit einführen und aufzeigen wie wir CAP und Eventual Consistency auf diese Problemstellung anwenden können.

Anhang von konkreten Kundenprojekten für Native Mobile Apps schauen wir uns Nutzen und Lösungen für effektives Offline-Arbeiten an.

Wir werfen einen Blick darauf, welche Technologien für Progressive Web Apps zur Verfügung stehen und wie Digital Business Platforms wie Salesforce oder die SAP Cloud Platform die Offlinefähigkeit unterstützen. Kann man wirklich schon „Offline as a Service“ dazukaufen?

Also: "Kein Netz" ist nicht zwingend ein Fehler.

Folien:

Wollen Sie Sponsoringpartner werden? Schauen Sie sich unsere Sponsoring Optionen an.

Jetzt Sponsor werden