23. Juni 2020 Online Streaming Event
Dev Day 2020

Besser coden fürs Klima?! - Was wir in der Softwareentwicklung über Nachhaltigkeit wissen sollten.

Als Gestalter*innen digitaler Lösungen kennen wir uns prima aus mit den neuesten Technologien, Plattformen, Methoden und Tools und jagen einer höheren Effizienz, schnelleren Produkteinführungszeiten oder ständiger Anpassbarkeit hinterher.

Der drohende, drastische Klimawandel erfordert ernsthafte Maßnahmen der CO2-Reduktion in allen Bereichen und erhöht den Stellenwert von Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung in den Unternehmen. Staatliche Regulierungen werden diskutiert. Unsere bisherigen Kernkompetenzen wie Geschwindigkeit im technologischen Fortschritt und Effizienzsteigerung werden aber nicht ausreichen diese Herausforderungen zu bewältigen.

Also höchste Zeit für uns Softwareentwickler*innen, unsere Mitverantwortung für einen weiter steigenden Ressourcen- und Energieverbrauch besser zu verstehen und die wesentlichen Zusammenhänge und Prinzipien nachhaltiger digitaler Lösungen in unserem Bewusstsein zu verankern, um einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft leisten zu können.

Der Talk stellt daher die Grundkonzepte der Nachhaltigkeit - Effizienz, Suffizienz und Konsistenz - anhand von Beispielen typischer Digitalangebote und deren Einfluss auf den Energieverbrauch und Emissionen vor und zeigt jeweils Ansatzpunkte für nachhaltigere und klimafreundlichere Software - von Cloud und Machine Learning bis zum Frontend.

Wollen Sie Sponsoringpartner werden? Schauen Sie sich unsere Sponsoring Optionen an.

Jetzt Sponsor werden